Sattelauflieger auf A4 bei Schwechat ausgebrannt

Erstellt am 08. September 2020 | 15:10
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kurze Sperre - Sattelauflieger auf A4 bei Schwechat ausgebrannt
Foto: FF Mannswörth
Auf der Ostautobahn (A4) bei Schwechat (Bezirk Bruck) ist am Dienstagvormittag ein Sattelauflieger ausgebrannt.
Werbung
Anzeige

Zur Bergung wurde das Kranfahrzeug aus Mödling angefordert, teilte die Feuerwehr der Bezirksstadt mit. Für die Dauer der Abschleppmaßnahmen musste die A4 etwa 30 Minuten gesperrt werden.

Laut FF Mödling hatte ein slowakischer Lkw-Fahrer auf der Richtungfahrbahn Wien eine Rauchentwicklung an seinem Sattelauflieger bemerkt. Der Mann habe das Schwerfahrzeug daraufhin auf den Pannenstreifen gelenkt. In der Folge trennte er den Auflieger von der Zugmaschine. Löschtrupps brachten den Brand rasch unter Kontrolle.

Werbung