Gertrude Bardl feiert 100er. Gertrude Bardl ist die älteste Lanzendorferin. Zum Ehrentag erhielt sie prominenten Besuch im Pflegeheim.

Von Red. Schwechat. Erstellt am 20. Februar 2020 (06:23)
Gertrude Bardl (m.) freut sich über den Besuch von Neffe Gerhard Neuwirth mit Gattin Renate, Bezirkshauptmann Peter Suchanek, Lanzendorfs Bürgermeisterin Silvia Krispel, Gemeinderätin Christa Forster, Maria Lanzendorfs Vize-Bürgermeister Michael Lippl sowie Lanzendorfs Gemeinderat Michael Komarek (v.l.).
privat

Vergangenen Samstag feierte Gertrude Bardl, die älteste Lanzendorferin, im Seniorenheim Maria Lanzendorf ihren 100. Geburtstag. Tags zuvor überbrachte eine Ehrendelegation, angeführt von Bezirkshauptmann Peter Suchanek, die offiziellen Glückwünsche.

Gertrude Bardl kam in Himberg zur Welt, verbrachte aber mehr als 90 Jahre ihres Lebens in Oberlanzendorf, wo ihr Vater als Gemeindesekretär tätig war. Gertrude Bardl setzte sich stets für die Belange der Pfarre ein, unterstützte nach Kräften Tierschutz- und Sozialprojekte und widmete sich vor allem dem spannenden Thema Heimatforschung.