Facebook sperrt offizielle SP-Seite. Die Facebook-Seite der SPÖ Leopoldsdorf ist seit Ende April gesperrt. Die Gründe dafür sind unklar.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 06. Juli 2020 (16:48)
Die SPÖ Leopoldsdorf kann auf ihrer Facebook-Seite keine Beiträge mehr posten.
privat/Screenshot

Die SP-Ortspartei steht vor einem Rätsel. Ende April wurde ihre offizielle Facebook-Seite gesperrt. Seither können keine Beiträge mehr veröffentlicht werden. Den Grund dafür kann sich SP-Obmann Thomas Giselbrecht nicht erklären. Er vermutet jedoch, dass mehrere Personen gleichzeitig einen Beitrag gemeldet haben und der Facebook-Auftritt deswegen gesperrt wurde. 

Von Facebook wurde die SPÖ bislang nicht über die Sperre informiert, obwohl laut Homepage in einem solchen Fall eine Benachrichtigung erfolgen sollte. Bisher sei auch jeder Versuch, mit Facebook in Kontakt zu treten, gescheitert. Die SPÖ hat Anzeige erstattet, um den Grund für die Sperre zu erfahren. „Wir haben noch nichts herausbekommen“, lässt Giselbrecht wissen.

Die SPÖ hat mittlerweile eine neue Facebook-Seite eingerichtet. Seit dem Wochenende ist diese ebenfalls gesperrt. Sie sei der alten Seite zu ähnlich gewesen, heißt es. Man werde weiterhin versuchen, die Angelegenheit auf dem Rechtsweg zu klären.

Facebook gab keine Stellungnahme zur Sperre der offiziellen SP-Seite ab.