Nach "Bachelorette": Raphael Fasching, oder wenn Amor doch noch trifft

In der TV-Show "Bachelorette" hat Raphael Fasching die Liebe nicht gefunden. Dafür hat es im realen Leben – bei einer auch TV-erprobten Frau – geklappt.

Erstellt am 03. Dezember 2021 | 15:57
Lesezeit: 1 Min
Leopoldsdorf - Nach "Bachelorette": Raphael Fasching, oder wenn Amor doch noch trifft
Frisch verliebt: Raphael Fasching und Kim Denise Lang.
Foto: privat (Paar) bzw. BeansproutP/Shutterstock.com (Hintergrund)

Was für Raphael Fasching (23) in der TV-Show „Bachelorette“ nicht geklappt hat (die NÖN berichtete, siehe die Artikel unten), scheint jetzt zu funktionieren.

Anzeige

Der Leopoldsdorfer Fotograf ist von Amors Pfeil getroffen worden. Die Auserwählte ist nicht Bachelorette Maxime Herbord, die ihn „abserviert“ hat, sondern Kim Denise Lang. 

New Image
Frisch verliebt: Raphael Fasching und Kim Denise Lang.
Foto: privat

Fasching und Kim Denise Lang (24) verbindet eine ähnliche Geschichte. Die Deutsche war Kandidatin in der „Bachelor“ und verschenkte dort ihr Herz. Allerdings nicht an die Hauptperson der Sendung, sondern an den Shuttle-Fahrer William van Siegertstein. Die Beziehung aber ging im März in die Brüche und ab Herbst tauchte Kim Denise Lang – vorerst in „Nebenrollen“ – gelegentlich auf Instagram-Postings von Raphael Fasching auf. 

Und weil der Niederösterreicher immer öfter in Deutschland weilte, kristallisierte sich ein kausaler Zusammenhang immer stärker heraus. Gegenüber der NÖN hat Fasching mitgeteilt, dass er mit der 24-Jährigen das Liebesglück gefunden habe. Bei einer Geburtstagsfeier eines Kollegen in Stuttgart haben sich die beiden Anfang Oktober getroffen und seither ist aus dem „Knistern“ ein „Funkenflug“ und nun ein „Feuer“ entstanden. 

Das Happyend mit zweien, die im TV ihr Glück gesucht und es im realen Leben gefunden haben.