Rund ein Kilo Heroin am Flughafen Wien sichergestellt. Rund ein Kilo Heroin im Wert von mindestens 100.000 Euro ist am Flughafen Wien in Schwechat sichergestellt worden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 28. November 2019 (11:28)
Symbolbild
Von Doidam 10, Shutterstock.com

Die Drogen waren nach Polizeiangaben vom Donnerstag in speziell präparierten Seitenwänden eines Reiskoffers versteckt und sollten von einem 20-jährigen Letten von Kenia über Österreich nach Italien geschmuggelt werden. Der Verdächtige wurde Montagfrüh festgenommen.

Etwa zeitgleich klickten am Flughafen Istanbul für einen weiteren Drogenschmuggler aus Lettland die Handschellen. Dieser hatte etwa zwei Kilo Heroin bei sich und kooperierte laut Angaben der Landespolizeidirektion mit seinem in Österreich aufgegriffenen Landsmann, der in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert wurde. Länderübergreifende Ermittlungen seitens der Behörden wurden aufgenommen, wurde mitgeteilt.