Märchen im Himberger Mondlicht

Erstellt am 09. August 2022 | 04:26
Lesezeit: 2 Min
Mond Vollmond Symbolbild
Foto: shutterstock.com/Fernando Astasio Avila
Gemeinde organisiert zwei Vollmond-Wanderungen mit Begleitung durch Märchenerzählerin. Erster Termin: Samstag, 13. August.
Werbung

Neun Wochen Sommerferien können zum Ende hin doch lang werden. Um Kindern und auch ihren Eltern eine Abwechslung zu bieten, hat sich Himbergs Gemeindebedienstete Michaela Lagler etwas überlegt. „Sie hat immer tolle Ideen hinsichtlich Kinderprogrammen und setzt sie auch souverän um“, lobt Bürgermeister Ernst Wendl (SPÖ).

So wird es am kommenden Samstag erstmals eine „Märchenhafte Mondscheinwanderung“ geben. Hauptattraktion ist eine Tour bei Vollmond von und zur Kindlwiese inklusive Begleitung durch die Märchenerzählerinnen Christa Gabriela Schmollgruber und Beate Droppelmann. „Das ist etwas Einzigartiges“, so Wendl.

Erwachsene Begleitperson ist Pflicht 

Gestartet wird ab 18 Uhr mit einem Familienpicknick auf der Kindlwiese, ab circa 20 Uhr wird etwa eineinhalb Stunden durch das Himberger Wäldchen gewandert. Kinder müssen von Erwachsenen begleitet werden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aber: „Wir empfehlen eine Picknickdecke, Speisen und Getränke, Taschenlampen und Gelsenschutz mitzubringen“, sagt der Bürgermeister.

Wendl selbst freut sich auf die neuartige Veranstaltung, die am 10. September wiederholt wird. „Man wird hoffentlich auch Geräusche von nachtaktiven Vögeln und Tieren hören können. Ich hoffe, dass dies eine bleibende Erinnerung bei den Kindern hinterlässt.“

Werbung