ÖVP verliert mit Stephan Roth die prägende Figur. Stephan Roth verlässt Maria Lanzendorf. Die Ortspartei sei im Hinblick auf die Wahlen 2020 gut aufgestellt, sagt er.

Von Peter Gerber Plech. Erstellt am 19. Juni 2019 (05:57)
Peter Gerber Plech

Die Gemeinderatssitzung vom 26. Juni wird seine letzte in jenem Ort sein, in dem er aufgewachsen und zu einem wichtigen Kommunalpolitiker geworden ist. Stephan Roth (48), geschäftsführender Gemeinderat und die zuletzt prägende Figur der ÖVP, verlässt mit der Familie Maria Lanzendorf und zieht ins Mostviertel.

Ein Schritt, der gut überlegt, ihm aber dennoch ganz und gar nicht leichtgefallen sei, wie Roth sagt. „Der Wegzug hat private Gründe, auf die ich nicht näher eingehen will.“

Roths Wegzug hinterlässt in der örtlichen Volkspartei eine Lücke.


Mehr dazu