Pkw-Kollision forderte Verletzte. Auf der L163 zwischen Moosbrunn und Trumau ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Von Thomas Lenger. Erstellt am 15. März 2019 (14:54)

Zwei Pkws prallten aus noch unbekannter Ursache zusammen. Dabei wurde ein Fahrzeug von der Fahrbahn in den Straßengraben geschleudert, der zweite Pkw kam am Straßenrand vor einer Böschung zum Stillstand.

Die Feuerwehren Moosbrunn und Gramatneusiedl wurden zu einer Menschenrettung alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass bereits beide Lenker die Fahrzeuge verlassen konnten.

Beide wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Zur Unterstützung wurde das Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Ebreichsdorf bei der Fahrzeugbergung angefordert. Die L163 war für ca. 45 Minuten gesperrt.