Schwechater liefert Kochbox

Erstellt am 26. Juni 2022 | 04:47
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8391991_gre25sw_paradiser_gruender_vlnr_juan_me.jpg
Juan Mejia aus Mödling und Daniel Matejcek aus Schwechat wollen ihre Kunden zu gesundem Essen, das schnell zubereitet ist, verhelfen.
Foto: Irene Schaur
Gesunde Gerichte ohne viel Zeitaufwand, das versprechen die Schwechater Gründer von „ParadiseR“ Daniel Matejcek und Juan Mejia.
Werbung

Daniel Matejcek aus Schwechat und Juan Mejia aus Mödling sind eigentlich Ingenieure. Zusätzlich sind sie aber leidenschaftliche Hobbyköche. Die Kombination aus beidem hat sie angeleitet, das neue Unternehmen „ParadiseR“ zu gründen.

Sie liefern Kochboxen, die auf Schongarer ausgelegt sind. Das Schongaren gilt als besonders gesund, weil aufgrund der Niedergartemperatur mehr Vitamine und hitzeempfindliche Nährstoffe erhalten bleiben. Bei „ParadiseR“ werden die Zutaten für die verschiedenen Gerichte bereits vorportioniert, einmal wöchentlich direkt vor die Haustüre geliefert.

Entsprechend Rezeptanleitung kommen diese dann morgens in den Schongarer, wo sich die Mahlzeiten bis zum Abend quasi von allein kochen. „Gesundes Essen muss den Alltag schöner, nicht stressiger machen. Durch das Schongar-Prinzip und vorportionierte Zutaten schaffen wir es, den effektiven Zeitaufwand in der Küche bei unter fünf Minuten zu halten und die Ernährung gleichzeitig gesünder zu gestalten“, so die beiden ParadiseR-Gründer Daniel Matejcek und Juan Mejia.

„Wir beide lieben gutes Essen und effiziente Lösungen. Als Ingenieure sind wir immer auf der Suche nach Möglichkeiten, um das Leben der Menschen durch Technologie zu verbessern“, so Matejcek und Mejia.

Mehr als 70 Rezepte und verschiedene Pakete je nach Haushaltsgröße stehen dabei zur Verfügung. Acht Mahlzeiten etwa kommen so auf einen Wochenpreis von 63 Euro.

Werbung