Leopoldsdorf: DPD investiert zehn Millionen Euro. Der Paketlieferdienst DPD mit Sitz in Leopoldsdorf baut seine Zentrale massiv aus.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 28. Februar 2018 (03:46)
DPD

Rund zehn Millionen Euro werden in das Gebäude, die Fördertechnik, den Frachtraum und im Bereich der Sicherheit investiert. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und sollen nach der Fertigstellung im September dafür sorgen, dass künftig 50.000 Pakete mehr von Leopoldsdorf aus versendet werden können.

Im Vorjahr wurden rund 13 Millionen Pakete von der Zentrale aus zugestellt. „Unser Ziel ist es, trotz der laufend steigenden Paketmengen unseren Versand- und Empfangskunden weiterhin die gewohnte Qualität und Schnelligkeit anzubieten. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser täglicher Maßstab“, sagt DPD-Austria-Geschäftsführer Rainer Schwarz.


Mehr dazu