S1: Anhänger mit Heu umgekippt

Am Donnerstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Rannersdorf zu einem Einsatz auf die S1 gerufen.

Gerald Burggraf
Gerald Burggraf Erstellt am 01. Juni 2018 | 12:02
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rannersdorf S1: Anhänger mit Heu umgekippt
Foto: FF Schwechat-Rannersdorf

Im Tunnel Rannersdorf war ein Anhänger aus ungeklärter Sache umgekippt. Zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug kam es dabei nicht. Das Heck des Zugfahrzeugs wurde dabei in die Luft gehoben.

Die Kameraden der Rannersdorfer Wehr richteten den mit rund 20 Heuballen beladenen Anhänger wieder auf. Für den Weitertransport organisierte der Lenker des Zugfahrzeugs jedoch ein weiteres Auto, das die je 250 Kilo schweren Heuballen weitertransportierte. Der leicht beschädigte Kastenwagen konnte weiterfahren, verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Rannersdorf S1: Anhänger mit Heu umgekippt
FF Schwechat-Rannersdorf