Startschuss für die 50. Nestroy-Saison

Erstellt am 29. Juni 2022 | 05:47
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8403013_gre26gb_swe_nestroy_probefotos_nur_ruhe.jpg
Das Jubiläumsstück „Nur Ruhe!“ der Nestroy-Spiele feiert am kommenden Samstag Premiere.
Foto: Barbara Palffy
Das Stück „Nur Ruhe!“ feiert am Samstag Premiere in der Rothmühle in Rannersdorf.
Werbung

Zum 50. Mal wird das Schloss Rothmühle ab kommenden Samstag zur großen Nestroy-Bühne. Denn dann feiert das Jubiläumsstück „Nur Ruhe!“ um 20.30 Uhr seine Premiere. Hauptverantwortlich ist, wie bereits seit dem Beginn 1973, Intendant und Regisseur Peter Gruber.

„Nur Ruhe!“ spielt in einer Lederfabrik am Rande der Großstadt in den 30er- und 40er-Jahren des 19. Jahrhunderts. Im Fokus der Handlung steht Anton Schafgeist, der Besitzer dieser Fabrik (gespielt von Rainer Doppler).

Ohne sein großes Zutun – doch dank einiger engagierter, kompetenter Mitarbeiter – hat sein Betrieb alle Krisen bislang einigermaßen gut überstanden. Nun will er endlich in den heiß ersehnten Ruhestand treten. Doch sein Vorhaben scheitert kläglich – skurril, grotesk und humorvoll, ein Nestroy eben. Die Szenerie der Lederfabrik ist übrigens wohl gewählt, denn auch die Rothmühle war 1920 bis 1935 eine Lederfabrik, am Rande der Großstadt.

Gespielt wird bis inklusive 5. August jeden Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag um 20.30 Uhr im Schlosshof.

Karten gibt es bei Ö-Ticket unter 01/96096 beziehungsweise www.oeticket.com oder direkt im Nestroy-Büro in der Rothmühle unter 0650/4723212 sowie office@nestroy.at.

Infos: www.nestroy.at

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Freut ihr euch auf die 50. Nestroy-Spiele?