Schulstunde am Eis für die Volksschüler. Volksschüler sollen möglichst bald Erfahrungen auf dem Eis sammeln – der Elternverein Schwadorf-Rauchenwarth organisiert Schlittschuh-Verleih.

Von Felix Novak. Erstellt am 18. Januar 2021 (04:34)
Schule nutzt den Eislaufplatz. Auf der Multisportanlage in Schwadorf sollen in den Wintermonaten die Volksschüler auf ihre Rechnung kommen. Im Bild: Elternvereinsobfrau Silvia Kumpan-Takacs mit Kassierin Birgit Schuster, Landtagsabgeordneten Rainer Windholz und Schülerin Livia.
privat

Mit der Errichtung des Eislaufplatzes in Schwadorf nahe des Fußballplatzes bot sich die ideale Gelegenheit für die eine oder andere Sportstunde auf dem Eis. Das dachten sich zumindest die Vorstandsmitglieder des Elternvereins Schwadorf-Rauchenwarth.

„Wir haben diesen Vorschlag mit den Eltern besprochen und im Schulforum vorgetragen. Die Lehrer haben sich einstimmig dafür ausgesprochen“, berichtet Obfrau Silvia Kumpan-Takacs. Künftig wird der Lehrplan im Sportunterricht damit neben Schwimmeinheiten auch einige Stunden auf dem Eislaufplatz beinhalten.

Für Kinder, die weder Eislaufschuhe noch Helme besitzen, hat der Elternverein 30 größenverstellbare Schuhe und 25 Helme um insgesamt 1.100 Euro gekauft. Die Ausrüstung wird in einem Lager in der Schule aufbewahrt und kann ausgeliehen werden.

„Ob wir eine Gebühr verlangen, wissen wir aktuell noch nicht“, meint Kumpan-Takacs. Eine Spende für die Aktion ist bereits eingetrudelt: Der SP-Landtagsabgeordnete Rainer Windholz unterstützt mit 300 Euro. „Unser einziges Hindernis ist noch die rote Ampel“, hofft Kumpan-Takacs, dass der Lockdown bald überstanden ist.