B10: Heftiger Crash im Frühverkehr. Gegen 5.30 Uhr kam es heute Dienstag auf der B10 kurz nach dem Golfplatz zu einem Frontalcrash zwischen einem Lkw und einem Pkw.

Von Gerald Burggraf. Update am 28. November 2017 (13:55)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Der VW Golf war nach dem Zusammenprall mit dem Schwerfahrzeug noch gegen einen Baum geschleudert worden. Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, wurde der Pkw-Lenker bereits außerhalb seines Autos vom Roten Kreuz Schwechat versorgt.

Der Fahrer kam trotz des heftigen Crashs mit leichten Verletzungen davon und wurde mit Verdacht auf eine Brustkorbprellung vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Baden gebracht. Unfallursache dürfte Sekundenschlaf gewesen sein. Laut Rot-Kreuz-Sprecherin Daniela Angetter hatte der Pkw-Lenker „viele Schutzengel“. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle sofort nach ihrem Eintreffen mit zwei Fahrzeugen ab und leuchtet den Bereich für die Ermittlungen der Polizei aus. Im Anschluss wurde das Unfallfahrzeug mit dem Kran des Abschleppfahrzeuges geborgen.