Biker bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt. Zwei Verletzte hat eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad am Samstag in Schwechat (Bezirk Bruck an der Leitha) gefordert.

Von Redaktion, APA. Update am 08. Dezember 2018 (16:51)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Motorrad Biker Unfall Motorradunfall Mopedunfall Symbolbild
Symbolbild
Shutterstock.com, Dmitry Surov

Eine 53-Jährige hatte nach Polizeiangaben beim Umkehren mit ihrem Pkw auf der L2066 den entgegenkommenden Biker übersehen. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der 28-Jährige aus Wien schwer verletzt wurde. Dort wird er zur Stunde operiert. Laut einem Spitalsprecher erlitt der Mann zahlreiche Knochenbrüche, ist aber stabil. Die Autolenkerin erlitt leichte Blessuren.

Der Motorradfahrer wurde in das UKH Meidling nach Wien transportiert, die Frau aus Schwechat wurde in das Landesklinikum Baden gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand bei der Kollision kurz vor 11.00 Uhr erheblicher Sachschaden, berichtete die Polizei in einer Aussendung.