Feiernden ins Gesicht geschlagen. Bei Feier in der „Scheune“ gerieten zwei Personen aneinander.

Erstellt am 04. Mai 2017 (03:47)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN, Symbolbild www.BilderBox.com

Das ging buchstäblich ins Auge: Im Zuge einer Veranstaltung in der „Event-Scheune“ beim Felmayergarten kam es am Freitag kurz vor Mitternacht zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Ein Unbekannter soll einem Schwechater dabei von hinten mit der Faust ins Gesicht, direkt gegen das Auge, geschlagen haben. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Warum die beiden Personen aneinandergerieten, ist Gegenstand der Erhebungen. Die Polizei ermittelt.