Frau drohte Partner mit Messer. 47-Jährige ging auf Partner los. Bei Beiden waren die Alko-Tests positiv.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 25. März 2020 (03:57)
APA

„Ich bring dich um“ – mit diesen Worten soll eine 47-Jährige ihrem gleichaltrigen Lebengefährten in der Vorwoche gedroht haben. Dabei soll sie ein Küchenmesser in der Hand gehalten haben und es in der Luft in Richtung ihres Partners gestoßen haben. Verletzt wurde er aber nicht.

Der Lebensgefährte dürfte seine Freundin jedoch beruhigt haben, woraufhin sie das Messer wegegelegt haben soll. Anschließend, so erzählte ihr Partner der Polizei, ließ die 47-Jährige ihre Wut an der Wohnungseinrichtung aus und legte sich dann ins Bett. Dort stellte sie sich schlafend. Als die Beamten in der Mautner Markhof-Straße eintrafen und ein Betretungsverbot gegen die Frau ausgesprochen hatten, wurde es noch hektischer. Denn die Schwechaterin versuchte sich vom Balkon aus dem zweiten Stock zu stürzen. Die Polizisten hinderten sie jedoch daran.

Aufgrund des vermutlich psychisch labilen Zustandes wurde die Frau in die psychiatrische Abteilung des Krankenhauses Baden zwangseingewiesen. Zudem wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Ein Alkotest ergab bei der Frau mehr als 2,7 Promille, beim Lebensgefährten waren es immerhin rund 2,1 Promille.