Großspende an Team Österreich Tafel. Firma "SSP" stellte nach verordneter Schließung den Lebensmittel-Wocheneinkauf dem Roten Kreuz Schwechat zur Verfügung.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 24. März 2020 (08:50)

Normalerweise kocht die Firma "SSP Food Travel Experts" am Schwechater Flughafen für mehrere Lokale und rund 1.300 hungrige Gäste. Mit der von der Bundesregierung verordneten Schließung von Restaurants musste auch SSP den Betrieb einstellen. Damit wäre ein ganzer Wocheneinkauf an Lebensmittel im Müll gelandet.

Doch das wollten die Verantwortlichen um keinen Preis und wandten sich an das Rote Kreuz Schwechat. Die Waren wurden somit der von der Rettungsorganisation betreuten Team Österreich Tafel gespendet. "Ein Teil  wurde sofort für die Team Österreich Tafel in Fischamend verwendet, der Rest im Rotkreuz Lager Münchendorf gekühlt", erzählt Schwechats Pressesprecherin Daniela Angetter. Von Münchendorf (Bez. Mödling) werden die Lebensmittel an die Team Österreich Tafeln in ganz Niederösterreich weiter verteilt.

"Wir bedanke uns sehr herzlich für diese großzügige Spende. Es ist ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung für jene Menschen, die gerade in Krisenzeiten besonders unsere Hilfe benötigen", unterstreicht Angetter. Die Team Österreich Tafeln bleiben natürlich auch in Krisenzeiten geöffnet. Als vorbeugende Maßnahme gegen eine Ansteckung werden die Kunden jedoch im Freien betreut, müssen Abstand halten und erhalten vorgefertigte Säckchen mit Nahrungsmitteln.