Kohlenstoffmonoxid-Alarm: Wohnhaus evakuiert.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 30. Januar 2018 (09:42)

Kurz nach halb zwei Uhr morgens wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat am Dienstag zu einem Gasaustritt in ein Mehrparteinhaus alarmiert. 

In einer Wohnung im Hochparterre hatte ein „Home CO-Melder“ Alarm geschlagen, die Gas-Therme meldete eine Fehlermeldung „Abgasaustritt“. Als Sicherheitsmaßnahme wurden die 14 Wohnparteien evakuiert und Messungen durchgeführt, drei der Wohnungen mussten gewaltsam geöffnet werden. Der alarmierte Energieversorger sowie der Rauchfangkehrer führten ebenfalls Messungen durch und gaben die Wohnungen wieder frei.  

Nach rund einer Stunde konnten die 21 Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.