Online-Plattform "Regional ist Genial" reaktiviert. Neue Lieferservices und Adventangebote der Schwechater Betriebe auf der Facebookseite „Regional ist Genial“.

Von Brigitte Wimmer. Erstellt am 14. November 2020 (05:34)
Radshop Besitzer Albert Schaller sieht die Facebook-Seite „Regional ist Genial“ als zusätzlichen Service, um Kunden aus Schwechat und Umgebung zu Lieferdiensten und Aktionen zu informieren.
B. Wimmer

Viele Menschen wollen sich jetzt im zweiten Lockdown nicht ins Einkaufsgetümmel stürzen – obwohl die Geschäfte offen hätten. Daher bietet die Wirtschaftsplattform, gemeinsam mit „Unternehmen in Schwechat“, für alle Wirtschaftstreibenden die Möglichkeit, auf der Facebookseite „Regional ist Genial“ ihre Lieferdienste und Angebote zu posten. Die Seite hat mittlerweile 734 Mitglieder.

Wirtschaftsplattform-Obfrau Elisabeth Strini.
Wimmer

„Das Geld bleibt im Ort. Wir leben in Schwechat, wir zahlen in Schwechat unsere Abgaben und wir sind nicht zuletzt auch Arbeitgeber in dieser Stadt“, betont Buchhändlerin Elisabeth Strini, Obfrau der Wirtschaftsplattform Schwechat.

Auf „Regional ist Genial“ kurbelt zum Beispiel Thomas Aschenbrenner, Wirt des Gasthauses Felmayer, seinen Lieferdienst, den er im März etabliert hat, erneut an und berichtet digital auch vom neuen Pizzafladen-Pop-Up-Stand in seinem Gastgarten.

Ulrich Wolf vom Computershop „Indiviq“ in der Schubert-straße unterstützt seine Kunden bei der Einrichtung ihrer Homeoffice-Infrastruktur und sein Neffe Patrick Anlanger brachte „Regional ist Genial“ mit seinem IT-Know-How ins Netz.

Albert Schaller vom „Radhaus am Rathaus“-Bikershop kümmert sich um den Text der Facebookseite. Dort macht auch Giorgie Viehhauser für sein fruchtig Verkochtes aus „Schurlis Mamaladwerkstott“ Werbung. Die regionalen Marmeladen sind im 24-Stunden-Shop „Hansagfood“ erhältlich.

Schwechater Betriebe sprühen vor Ideen

Sehr viele Wirtschaftstreibende der Region Schwechat nützen nun die Chance, ihre Waren und Dienstleistungen im zweiten Lockdown innovativ digital anzubieten. So postet unter anderem Sabine Deimler vom Tortenhimmel in der Wienerstraße auf der regionalen Seite lustige Marzipangesichter mit Covid-19-Masken und dekorative Hochzeitstorten.

Laut Strini wird es heuer eine besondere Weihnachtsaktion der Schwechater Betriebe geben. „Es soll eine ‚Aktion fürs Auge‘ werden“, will die Obfrau noch nicht zu viel verraten. Die Geschäftsleute versuchen ihre Kunden auf verschiedenen Wegen zu erreichen. Für die Buchhändlerin fällt heuer das komplette Weihnachtsausstellungsgeschäft in Schulen, Kindergärten und Horten weg. Darum setzt sie jetzt verstärkt auf Facebook-Information und hat schon mehr als 7.000 Follower. „Eine besondere Zeit benötigt besondere Maßnahmen“, so Strini.