Schlägerei um Freibad-Parkplatz: Drei Verletzte. Drei Verletzte waren das Ergebnis einer Auseinandersetzung vor dem Freizeitzentrum in Schwechat.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 09. August 2018 (04:42)
Gerald Burggraf
Um einen Parkplatz beim Freizeitzentrum wurde (zu) hart gekämpft.

Die heißen Temperaturen sorgten am Sonntag vermutlich dafür, dass bei einigen Pkw-Lenkern die Sicherungen durchbrannten. Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 12 Uhr zu wilden Drohungen und sogar einer Schlägerei um einen Parkplatz beim Freibad in der Plankenwehrstraße.

Bereits bei ihrem Eintreffen konnten die Beamten der Polizeiinspektion Wiener Straße eine größere Menschentraube wahrnehmen. Die Personen beschimpften sich lautstark und warfen sich gegenseitig Drohungen an den Kopf. Drei Personen wurden bei der Rauferei leicht verletzt. Sie weigerten sich jedoch, die Rettung hinzuziehen.

Die Polizisten trennten die Streithähne und ließen sich die Situation von den Beteiligten einzeln schildern. Ein 48-Jähriger und ein 15-Jähriger aus Wien-Margarethen dürften sich mit 35-Jährigen aus Wien-Favoriten um den Parkplatz gestritten haben.