Security gegen Störenfriede beim Multiversum. Das Maß war voll. Die seit Jahren anhaltenden Probleme mit herumlungernden Jugendlichen am Parkplatz vor dem Multiversum sollen ein Ende haben.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 07. August 2019 (06:00)
Burggraf
Multiversum Schwechat

Daher engagierte Geschäftsführerin Annette Neumayer-Weilner den Sicherheitsdienst „Patronus“, um am Abend für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Seit knapp zwei Wochen sind die Security-Leute nun bereits unterwegs – eine Evaluierung der Situation soll demnächst folgen.

Die Zusammenarbeit mit „Patronus“ läuft unabhängig zu jener zwischen der Schwechater Sicherheitsfirma und der Stadtgemeinde. Hier patrouillieren die Securitys seit einigen Wochen im Freibad, auf Spielplätzen und in öffentlichen Parks.


Mehr dazu