Dritte Ampel bei Merkur-Filiale in Leopoldsdorf. Die Maria Lanzendorferstraße ist fertig saniert. Nun wird die Ampelanlage versetzt.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 18. Oktober 2020 (04:12)
VP-Ortschef Fritz Blasnek und VP-Gemeinderat Wilhelm Anderle besichtigen die sanierte Maria Lanzendorferstraße.
: privat

Die Sanierungsarbeiten in der Maria Lanzendorferstraße wurden bereits abgeschlossen. Im Zuge dessen wurde unter anderem die Fahrbahn neu asphaltiert, die Autobushaltestellen wurden an die neuen Gegebenheiten angepasst. Bei der Straßenbeleuchtung wurde auf energiesparende LED-Lampen gesetzt. 

Ganz abgeschlossen ist das Projekt Maria Lanzendorferstraße jedoch noch nicht. Die Versetzung der Ampel auf Höhe der Merkur-Filiale steht noch aus. Mit den Arbeiten dafür wurde bereits begonnen. Die Fertigstellung soll laut VP-Bürgermeister Fritz Blasnek noch im Laufe des Oktobers erfolgen. „Die Maria Lanzendorferstraße ist dann ein fertiges Projekt“, sagt er. 

Die Ampelanlage befindet sich derzeit kurz nach der Kreuzung mit der Ausfahrt vom Merkur-Parkplatz. Um für mehr Sicherheit zu sorgen, wird sie in den Kreuzungsmittelpunkt verlegt. Zudem wird bei der Parkplatz-Ausfahrt eine dritte Ampel installiert. Die Kosten für die Ampel belaufen sich auf rund 60.000 Euro.