Volksheim fast fertig. Renovierung / Seit sieben Monaten wird die einzige Eventlocation in Ebergassing umgebaut. Die Arbeiten nähern sich jetzt aber dem Ende.

Erstellt am 02. Oktober 2012 (23:07)
NOEN
Von Gerald Burggraf

EBERGASSING / „Das Volksheim ist in Bewegung“, untermauert Franz Kudlacek, Obmann des Vereins Volksheim, den aktuellen Zustand der einzigen örtlichen Veranstaltungshalle. Seit rund sieben Monaten arbeiten Kudlacek und sein Stellvertreter Herbert Böhm tagtäglich in ihrer Freizeit im Volksheim.

Ende März starteten die Arbeiten, ursprünglich war nur geplant, die Küche zu sanieren und die gesamte Stromtechnik zu erneuern. Mittlerweile wurden aber auch schon die Beleuchtungskörper ausgetauscht, die Holzverkleidung von den Wänden entfernt, die Gebäudedecke gedämmt oder die Heizkörper ersetzt. Darüber hinaus vergrößerte man auch gleich die Bühne, ein Wunsch der Ebergassinger Vereine, wie Böhm im Gespräch mit der NÖN betont.

Über 1.300 Stunden haben die freiwilligen Helfer für die Renovierung aufgewandt. Die Arbeiten gehen nun langsam dem Ende zu. In zwei Wochen soll die erste Veranstaltung im „neuen Volksheim“ über die Bühne gehen.

Offiziell präsentiert wird die Eventlocation am 10. November. Finanziert wurde die Sanierung durch Spenden und mit Unterstützung der Gemeinde.

Volksheim-Obmann Franz Kudlacek und Stellvertreter Herbert Böhm sehen Licht am Ende des Tunnels. In zwei Wochen muss alles fertig sein.

Burggraf