Neues Logo für Fischamender Stadtbibliothek steht fest. WettbewerbDas Team der Stadtbibliothek hat aus allen Entwürfen das Gewinnerbild gekürt. Dieses wird in Zukunft als Logo verwendet.

Von Stefanie Cajka. Erstellt am 02. April 2021 (04:44)
Rebecca E. hat mit ihrer Zeichnung den Logo-Wettbewerb gewonnen.
 
Christina Mayerhofer

Die Fischamender Stadtbibliothek hatte bis dato kein Logo – und das sollte geändert werden. Im Zuge eines Logo-Wettbewerbs rief man Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren dazu auf, einen Logo-Entwurf zu malen oder zu zeichnen. Nun wurden die Gewinner bekannt gegeben; die Neunjährige Rebecca machte mit ihrem Entwurf den ersten Platz.

„Das hat uns am meisten angesprochen, der Fisch, der sich selbst Licht macht zum Lesen“, zeigt sich Christina Mayerhofer von der Stadtbibliothek begeistert. Nach kleineren Adaptionen soll das Bild als neues Logo der Stadtbibliothek fungieren.

Die Firma „Fichtinger Beschriftungen“ sei dahingehend mit der Digitalisierung des Logos beauftragt worden. Das neue Logo soll auf eine „Beachflag“, also eine Art Fahne, gedruckt werden, die dann vor der Bibliothek aufgestellt werden soll, wenn diese geöffnet hat. Zudem gäbe es laut Mayerhofer Überlegungen, es auch auf Stoffsackerl zu drucken oder als Briefkopf zu verwenden.

Die Gewinnerin darf sich nun über zwei Bücher ihrer Wahl sowie eine Jahreskarte der Stadtbibliothek freuen. Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus, sondern erhalten jeweils ein Buch ihrer Wahl. Zudem gibt es für die Wettbewerbsteilnehmer eine kleine Überraschung von Bürgermeister Thomas Ram (Liste RAM). Alle eingereichten Entwürfe werden in den nächsten Wochen in den Fenstern der Stadtbibliothek zu sehen sein.