30 Jahre alt – der Gesangverein jubiliert mit einem Konzert

Erstellt am 04. Juni 2023 | 18:00
Lesezeit: 2 Min
Der Gesangverein Zwölfaxing feiert sein 30-jähriges Bestehen
Der Gesangverein Zwölfaxing.
Foto: privat
Werbung
Anzeige
30 Jahre des Bestehens sind ein guter Grund zum Feiern. Der Gesangverein Zwölfaxing tut dies am 10. Juni mit einem Jubiläumskonzert mit dem Titel „Musik, Musik, Musik“ in der örtlichen Musikschule.

Singen sei gesund, heißt es. Dank der Freisetzung von Endorphinen, Serotonin und Dopamin mache Singen glücklich und sorge für ein besseres Wohlbefinden. Seit dem 13. Mai 1993 bietet der Gesangverein Zwölfaxing die Möglichkeit, diese Art der Verbesserung der Lebensqualität auch in Gesellschaft und einer größeren Gruppe aus- und erleben zu können. Das 30-jährige Bestehen des Vereins wird am 10. Juni im Veranstaltungssaal der Musikschule Zwölfaxing entsprechend mit einem Jubiläumskonzert gefeiert.

„Musik, Musik, Musik“ lautet der Titel des Konzertes, welches ab 19 Uhr und gegen eine freie Spende besucht werden kann. Unter der musikalischen Leitung von Ilse Storfer-Schmied werden die Sängerinnen und Sänger das Konzert mit „Zu guater Stund' a Liadl“ von Norbert Wallner eröffnen. Das Programm reicht vom Schlager der 1920er-Jahre („Wenn der weiße Flieder wieder blüht“ von Franz Doelle) über den Bob Dylan-Klassiker „Blowin' in the wind“ und „Song sung blue“ von Neil Diamond zum ABBA-Hit „I have a dream“. Auch Werke von Reinhard May, Hubert von Goisern oder Udo Jürgens werden neben vielen anderen Liedern zu hören sein.