Pilz siegt in der Kombination

Erstellt am 03. August 2022 | 00:08
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8429954_amss31_klettern_jessica_pilz.jpg
Jessica Pilz (l.) und Jakob Schubert (r.) gewannen in Italien in der Kombination.
Foto: KVÖ
Jessica Pilz gewinnt auch beim Rock Masters Festival in Italien.
Werbung

Nach dem Sieg bei den World Games in Birmingham (USA) zeigt sich Jessica Pilz weiterhin in bestechender Form.

Die 35. Austragung des legendären Rock Master Festivals im italienischen Arco war mit den Kombinationssiegen von Jessica Pilz und Jakob Schubert fest in österreichischer Hand. Bereits beim Bouldern gelang der gebürtigen Haagerin der dritte Platz. Im Vorstieg war Pilz eine Klasse für sich. Sie holte sich den ersten Platz und sicherte sich damit in der Kombination den Gesamtsieg.

Die 25-Jährige bestätigte damit ihren Formanstieg in den letzten Wochen. Nun steht weiterhin Training auf dem Programm, denn das nächste Highlight wartet bereits in Kürze: Von 11. bis 18. August steigt in der Kletterhalle in München die Europameisterschaft im Klettern. Dabei will Jessica Pilz wieder eine Medaille abräumen. Bereits im Jahr 2015 sicherte sich Pilz die Europameisterschaft in der Kombinationswertung.