VCA-Siegesserie hält an

Auch im dritten Pflichtspiel der Saison feierte Amstetten einen Erfolg. In Klagenfurt trat die Truppe von Trainer Andrej Urnaut souverän auf und gewann 3:0.

Raimund Bauer
Raimund Bauer Erstellt am 10. Oktober 2021 | 11:09
vca amstetten jubel
Foto: Peter Maurer

Weiterhin ist Amstetten Tabellenführer in der Austrian Volley League. Danke eines 3:0 in Klagenfurt. Für Sportdirektor Michael Henschke keine Selbstverständlichkeit: „Wir wissen aus der Vergangenheit, dass drei Punkte in Klagenfurt kein leichtes Ding sind. Deswegen geht ein großes Lob an die Mannschaft für eine starke und auch souveräne Leistung.“ Bereits den ersten Durchgang sicherten sich die Gäste mit einem klaren 25:12.

Kurzer Einbruch in Satz zwei

Die Klagenfurter kamen im zweiten Durchgang aber auf. Boten dem VCA kräftige Gegenwehr. Am Ende setzten sich die Gäste aber mit einem 26:24 durch. Der dritte Durchgang war dann wieder eine klare Angelegenheit für die Mostviertler. Mit einem 25:18 verteidigte der VCA NÖ den ersten Tabellenplatz vor der Union Waldviertel.

VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt – VCA Amstetten NÖ 0:3 (12:25, 24:26, 18:25)

Topscorer: Patryk Napiorkowski (18), Jordan Deshane (14), Aleksander Veselinovic (10)