Erstellt am 12. Juli 2015, 18:35

von Ingrid Vogl

Mostiman lockte Triathlon-Fans. Am Wochenende pilgerten wieder hunderte Triathlonbegeisterte jeden Alters zum Mostiman-Wochenende nach Wallsee.

 |  NOEN, Ingrid Vogl
Den Auftakt machten am Samstag die Nachwuchsathleten, die trotz Hitze mit vollem Einsatz bei der Sache waren.

Beim erstmals ausgetragenen Sprintbewerb am Nachmittag, der auch als niederösterreichische Landesmeisterschaft gewertet wurde, sicherten sich Victoria Schenk (Sportunion Waidhofen) und Christoph Schöpf (SIG Harreither) den Sieg.



Der Hauptbewerb über die olympische Distanz ging dann am Sonntag ebenfalls bei Kaiserwetter über die Bühne. Bei Temperaturen um 30 Grad setzten sich die Favoriten durch.

Bei den Herren wiederholte der Tiroler Thomas Steger (Pewag Racing Team) seinen Vorjahressieg, bei den Damen war die Niederösterreicherin Simone Fürnkranz (Top Team Tri NÖ) nicht zu schlagen.



Die besten heimischen Athleten waren Victoria Schenk (Sportunion Waidhofen) auf Platz zwei und Lokalmatador Christian Bruckner (Union TriaTeam Wallsee) auf Platz fünf.

Mehr über das Wallseer Triathlonevent lesen Sie in der aktuellen NÖN!