Lions zu Weihnachten auf Platz 3. Die Lions verloren das Auswärtsspiel beim BC Vienna, empfangen am Stefanitag Oberwart.

Erstellt am 19. Dezember 2017 (05:49)
NOEN, Michalski
Martin Trmal und die Traiskirchen Lions empfangen am Stefanitag die Oberwart Gunners.

104:93 – beim Duell zwischen dem BC Hallmann Vienna und den Arkadia Traiskirchen Lions bekamen die Zuseher etliche Punkte zu sehen.

Keinen Punktzuwachs gab es indes in der Tabelle für die Lions: Denn durchgesetzt hatten sich die Wiener. Schon zur Halbzeit lagen die Löwen mit 20 Punkten zurück. Der BC traf dabei 92 Prozent seiner Würfe. „Sie haben fast alle Würfe getroffen, waren vor allem in der Anfangsphase sehr stark“, konstatierte Lions-Spieler Florian Trmal.

Die Traiskirchener verloren somit erstmals gegen ein Team, das nicht in den Top-Vier liegt, kassierten zudem soviele Punkte wie noch nie in dieser Saison. „Spätestens seit heute wissen wir, dass die Defensive eben auch wichtig ist“, ärgerte sich Obmann Ernst Nemeth.

Die Lions verbringen den Heiligabend somit auf Platz drei liegend. Weiter geht es Zuhause gegen die Oberwart Gunners, die am Stefanitag im Lions Dome gastieren.