Neuer Lions-Trainer fix, erster Spieler präsentiert. Nenad Josipovic wird, wie berichtet, neuer Trainer der Traiskirchen Lions. Ami Taveion Hollingsworth soll zum Führungsspieler werden.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 04. August 2021 (13:08)
Basketball Symbolbild
Symbolbild
PhotoProCorp, Shutterstock.com

Die NÖN berichtete es bereits vor Wochen exklusiv: Nachdem die Traiskirchen Lions mit Markus Pinezich den Vertrag als Headcoach nicht verlängerten, galt Nenad Josipovic schnell als Wunschkandidat auf die Nachfolge. Zuletzt gab es nur mehr Details zu klären. Am Montag wurde der 58-jährige Kroate offiziell als neuer Headcoach vorgestellt.

Damit nahmen die Personalentscheidungen später als geplant doch noch Fahrt auf. Bereits ihm März wollten die Traiskirchner mit der Kaderplanung begingen, damals funkte der Abstiegskampf dazwischen. Auch mit der Ankündigung, dass die Unterschriften bis Ende Juni erledigt sind, wurde aus verschiedenen Gründen nichts.

Umso glücklicher ist Obmann Ernst Nemeth jetzt endlich die ersten Vollzüge vermelden zu können: "Als Ausbildungsverein ist uns die Erfahrung eines Trainers in der Entwicklung junger Spieler im Spitzensport wichtig, ebenso wollen wir mit seiner Erfahrung sportlich wieder zulegen und in der kommenden Saison die Play-offs erreichen", gibt Nemeth vor. 

Pinezich nimmt Abschied

Der bisherige Übungsleiter Markus Pinezich wird den Verein hingegen verlassen. Auf einen Verbleib in anderer Position konnten sich beide Seiten nicht einigen. Neu an Bord ist hingegen der erste neue Legionär: Taveion Hollingsworth soll als Point Guard das Spiel der Lions in der kommenden Saison lenken. Der 22-jährige US-Amerikaner spielte zuletzt vier Jahre für die Western Kentucky Hilltoppers am US-College. Traiskirchen ist die erste Station des Amerikaners im europäischen Basketball. In den nächsten Tagen wollen die Lions die weiteren Kaderspieler der Saison 2021/22 vorstellen.