Vierte Niederlage für die Lions. Der WBC Wels hat am Montag seine Erfolgsserie fortgesetzt. Die Oberösterreicher rangen die Traiskirchen Lions mit 76:68 (34:33) nieder. Für die Lions bedeutete es hingegen schon die vierte Niederlage in Folge.

Von Redaktion APA. Erstellt am 01. Dezember 2014 (21:19)
NOEN, Wodicka
Dabei hätte Traiskirchen im Finish durchaus die Möglichkeit gehabt, das Match noch für sich zu entscheiden. Bei 66:68 vergaben die Hausherren in der letzten Spielminute aber insgesamt vier Freiwürfe in Folge, während die Gäste noch vier verwerteten. Die Niederösterreicher mussten ihre Niederlage nicht nur deshalb auf eine zu schwache Freiwurfbilanz zurückführen, auch insgesamt sah es mit nur 6 von 16 verwerteten Versuchen vom Punkt schlecht aus.

Die Welser, die sich damit wieder den dritten Tabellenplatz zurückeroberten, haben sich neuerlich als aktuell stärkstes Gästeteam der Liga bewiesen: Sechs Siege in den vergangenen sieben Auswärts-Spielen zeugen davon.