Zwei große Events im Spätsommer in Badens Sandkiste

Erstellt am 25. Mai 2022 | 02:47
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8365769_BVBaden21_AUT_SUI_Rainer_Mirau_001
Robin Seidl und Philip Waller (v.l.) wollen sich im Spätsommer wieder nach den Titeln in Baden strecken. Sowohl beim World Pro Tour-Turnier, als auch bei der Staatsmeisterschaft sind die beiden Titelverteidiger dabei.
 
Foto: Foto: Rainer Mirau
Baden ist im Spätsommer Austragungsort zweier hochklassiger Events. Der Ticketverkauf beginnt nächste Woche, um 20 Prozent verbilligt.
Werbung

Mit der Volleyball World Beach Pro Tour (24.-28. August) und den Austrian Beachvolleyball Championships (2.-4. September), im Rahmen der Beachvolleyball Tour Pro, schlägt die (inter-)nationale Elite heuer wieder in Baden auf. Am 1. Juni startet der Ticket-Verkauf mit einer Early Bird-Aktion. Tages- und VIP-Tickets sind in limitierter Anzahl (first come-first served) um 20 Prozent vergünstigt unter beachvolleyball-baden.at/tickets erhältlich.

„Beachvolleyball Baden ist ein einzigartiges Erlebnis. Näher ist man den Beach-Stars nirgends auf der Welt. Beachvolleyball Baden bietet groß gefeierte Triumphe, bittere Niederlage – Tränen aus Freude und wegen des Scheiterns -, sensationelle Beach-Ralleys und die einzigartige Donauwalzer-Welle. Beachvolleyball Baden ist Beachvolleyball hautnah. Ein Event, der begeistert, Spiele die fesseln und Spitzensport, der Sommer- und Partyfeeling zusammenführt. Wir lieben Beachvolleyball“, ist Dominik Gschiegl, Geschäftstführer von Veranstalter HSG-Events, bereits voller Vorfreude.