Majcen schlägt doppelt zu. Auf eine höchst erfolgreiche Woche blickt der Teesdorfer Rolf Majcen zurück. Sieg am Jauerling, Platz zwei bei der Österreichischen Meisterschaft.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 10. Juni 2021 (12:51)
Rolf Majcen präsentierte vor dem Tiroler Bergpanorama stolz seine Silbermedaille.
Usercontent, privat

"Es war eine großartige Woche für mich", strahlt der Teesdorfer Bergläufer Rolf Majcen. Am vergangenen Donnerstag startete der Tausendsassa beim Jauerling-Berglauf. Majcen sicherte sich bei diesem Rennen des Österreichischen Berglauf-Cups den Sieg in der Altersklasse 55. In der Gesamtwertung schaffte er es auf den fünften Rang. Am Wochenende stand dann die Österreichische Meisterschaft in Tirol an. Auf der 11,2 Kilometer langen Strecke von Itter über die Kraftalm auf die Kleine Salve galt es 1060 Höhenmeter zu überwinden. In seiner Altersklasse erzielte Majcen die zweitschnellste Zeit und war im Anschluss überglücklich, denn Das ist meine erste Medaille bei Österreichischen Meisterschaften und umso mehr freue ich mich über den großen Erfolg. Meine Form ist jetzt schon sehr gut und ich freue mich auf die kommenden Bewerbe."