Kremser Posch wechselt nach Bad Vöslau

Erstellt am 06. März 2022 | 14:59
Lesezeit: 2 Min
New Image
Jags-Präsidentin Sandra Barta, Neuzugang Fabian Posch und Jags-Sportchef Thomas Schartel (v.l.) bei der Präsentation vor der Thermenhalle.
Foto: Jags/zVg
Krems-Kreisläufer und Nationalteamspieler Fabian Posch spielt ab der kommenden Saison für die Bad Vöslau Jags.
Werbung

Noch befindet sich Bad Vöslau mitten im HLA-Abstiegskampf. Doch in der Thermalstadt sind auch die Planungen für die kommende Saison bereits voll im Gange. Und am Sonntag vermeldeten die Jags den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Es ist ein echter Kracher: Nationalteam-Kreisläufer Fabian Posch wechselt im Sommer aus Krems nach Bad Vöslau.

"Er spielt auf jeden Fall für uns, auch wenn der schlimmste Fall, der Abstieg, eintreten sollte. Aber natürlich will er für uns in der HLA spielen", verkündet Jags-Sportchef Thomas Schartel.

Der 34-jährige Posch ist mit der ehemaligen Bad Vöslau-Spielerin Petra Knollmüller liiert. Die beiden wurden im Herbst 2021 erstmals Eltern und wohnen in Tribuswinkel, einen Steinwurf von der Bad Vöslauer Thermenhalle entfernt.