Spusu Challenge legt wieder los. Nach zweieinhalb Monaten Pause geht die Saison in der zweithöchsten Herren-Liga am Wochenende weiter.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 11. Januar 2021 (07:03)
Die Jags kehren am Sonntag in den Meistersbetrieb zurück.
Jags

Während Österreichs Handball-Nationalteam bei der WM in Ägypten um den Aufstieg in die Hauptrunde (Top 24) kämpft, erfolgt in der zweithöchsten heimischen Männer-Liga am Wochenende der Re-Start. Die letzten Meisterschaftsspiele fanden am 1. November statt.

Dann kam der zweite Lockdown und der Handball musste ruhen. Während die Spusu Liga mit Spitzensportkonzept durchspielen konnte, musste die zweite Liga sich erst auf den Umstieg auf so ein Spitzensportkonzept einigen. Das passierte. Ein entsprechender Antrag wurde vom Ministerium durchgewunken. Seit Dezember darf mit engmaschigen Testkonzepten wieder im Mannschaftsverbund trainiert werden.

Am kommenden Wochenende geht es eben mit dem Ligabetrieb wieder los. Die Bad Vöslau Jags bestreiten ihr erstes Spiels am Sonntag in der Südstadt. Die Thermenhalle wird für die Corona-Massentests gebraucht. Der erste Gegner im Jahr 2021 ist NÖ-Rivale Korneuburg.