Badens Damen starten die Mission "Titelverteidigung". SK Erste Bank Baden-Damen starten in die Bundesliga und die Mission Titelverteidigung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. Januar 2021 (00:13)
Elisabeth Pähtz soll Meister Baden noch stärker machen, als in der Vorsaison.
GF/Hund

Nach dem Europacup-Abenteuer im Dezember starten Badens Schach-Damen am kommenden Wochenende in die Meisterschaft. Die Kurstädterinnen gehen auf den zweiten Staatsmeistertitel in Serie los, holten sich dafür eine Verstärkung ins Team. Elisabeth Pähtz ist die elostärkste Spielerin im Kader, damit die neue Nummer eins der Badenerinnen.

Unter strengen Coronaauflagen geht es in Graz gegen Rapid Feffernitz, SV St. Veit/Glan und ASVÖ Pamhagen. Gespielt wird von Freitag bis Sonntag. Im Kader sind neben Pähtz noch Luisa Busta, Ivanan Hrescak, Nato Imnadze, Sylvia Karner, Anastasiya Kolba, Nino Kordzadze, Monika Molnar, Vanessa Stallinger, Denise Trippold, Laura Unuk und Teja Vidic.