Badener AC bricht den Bann. Der BAC beendete die Wr. Neudorfer Vorherrschaft bei den Landesmeisterschaften.

Erstellt am 01. November 2016 (05:30)
Alexander Chen vom Badener AC kürte sich zum zweifachen NÖ-Landesmeister.
privat

Mit vier Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen zählt der zählte der Badener AC auch dieses Jahr wieder zu den erfolgreichsten Vereinen bei den NÖ Landesmeisterschaften.

Alexander Chen kürte sich sogar zum doppelten Landesmeister. Im Herreneinzel kam es im Finale zum Duell mit dem zigfachen Landesmeister der letzten Jahre und Gegner in der 1. Herren-Bundesliga, Wojciech Kolodziejczyk aus Wr. Neudorf. In einem packenden Spiel holte holte sich Chen mit 11:6 den Titel. Zudem holte der Youngster mit Partner Christian Wolf auch noch den Titel im Doppel. Als Draufgabe gab es noch eine Bronzemedaille im Mixdoppel mit Claudia Ming Chen.

Weitere Landesmeistertitel und Goldmedaillen gelangen Georg Schwarzmann im 1900er Bewerb und Siegfried Martinelli im 900er Bewerb. Zwei Silbermedaillen errangen Wolfgang Smejkal im 1150er Bewerb sowie der 14-jährige Ralph Pichler im 900er Bewerb. Weitere zwei Bronzemedaillen holten für den BAC Narayan Kapolnek im U21-Einzel und der 13-jährige Marc Sagawe im U15-Doppel.