Schwechater Blue Bats sind Team mit Routine

Daniel Jahn führt die Schwechater Blue Bats heuer als Headcoach in die zweite Bundesligasaison – erstmals mit Konditionstrainer.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 02:44
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8264599_gres02baseball_trainerduo_privat.jpg
In den Startlöchern. Daniel Jahn und Roland Spitzegger sollen die Blue Bats auf die neue Bundesligasaison vorbereiten.
Foto: privat

Phil Weller, der zuletzt als Obmann und Trainer im Einsatz war, wird sich in der kommenden Bundesliga-Saison, die für die Schwechater mit dem Spiel gegen Traiskirchen am 17. April beginnt, hauptsächlich um die organisatorischen Angelegenheiten kümmern.

Die Verantwortung des Cheftrainers übernimmt ein alter Bekannter: Daniel Jahn. Er hatte die Blue Bats schon einmal trainiert, ist Gründungsmitglied und war außerdem Jugendnationalteam-Trainer.

Als Co-Trainer wird ihm Roland Spitzegger zur Seite stehen. Die Neuverpflichtung ist ein Gründungsmitglied und Ex-Spieler der Vienna Bulldogs. Sein letzter Arbeitgeber war Bad Homburg, ein Verein der deutschen Baseball Bundesliga.

„Eine Liga, die um zwei Klassen stärker ist, als unsere“, betont Klubchef Weller. Zusätzliche Erfahrungswerte bringt Sebastian Daum mit. Er ist der erste professionelle Fitnesstrainer des Schwechater Baseballvereines. „Nach der letzten Saison wissen wir, was uns gefehlt hat“, erwartet sich Weller große Fortschritte im Konditionsbereich.

Der US-Amerikaner Tyler William und der Kanadier Levi Moon stehen nicht mehr im Team. An zwei neuen Import-Spielern ist der Verein aber dran.