Carnuntumliga-Finale: Turbulente Saison. In der Vorrunde mussten viele Spieler verletzt absagen, beim Abschlussturnier waren wieder alle fit.

Von Raimund Novak. Erstellt am 31. August 2016 (05:17)

Im Mai starteten die Hobbybeachvolleyballer in die Saison, nun wurde das Finale im Herren-, Damen- und Mixedbewerb ausgetragen. In der Vorrunde mussten noch oft Spieler aufgrund von Verletzungen ersetzt werden, beim Abschlussturnier waren dann wieder alle topfit. Die über 60 Finalisten fühlten sich auf den neuen Plätzen in Maria Ellend von Beginn an pudelwohl und lieferten sich packende Duelle auf Sand.

Wie schon im Vorjahr waren Dominik Koudela und Roman Hochsteiner, beide Spieler beim VC Haslau, siegreich. Koudela gewann mit Schwester Tamara den Mixed-Bewerb in Division 1. Sie setzten sich unter anderem gegen den späteren Zweitplatzierten Felix Deichmann und Andrea Harzl aus Wien mit 16:14 und 15:11 durch.

Hochsteiner trat gemeinsam mit Mario Schlintl in der 1. Division der Herren an und feierte einen souveränen Turniererfolg. Auf Rang zwei landeten die Wiener Nils Antoni und Marvin Reininger, die gegen die Haslauer knapp mit 14:16 und 14:16 unterlagen.