Brabec-Sisters trumpfen auf. Zwei Talente aus Maria Lanzendorf bestritten ein erfolgreiches Turnier in Himberg.

Von Raimund Novak. Erstellt am 02. Juli 2014 (10:34)
Perfekte Haltung. Verena Brabec verpasste nur knapp eine Medaille.
NOEN
Am Gutenhof in Himberg waren Österreichs Spitzen-Voltigierer zu Gast. Bundesländermeisterschaft, Cup der Cupsieger und die Sichtung für die EM der Junioren und der allgemeinen Klasse standen auf dem Programm.

Die Sportler mussten eine Pflicht und eine Kür vorführen, wobei die Richter Schwierigkeit, Artistik, Ausführung und Pferd bewerteten. Bei der Punktevergabe verpasste Verena Brabec aus Maria Lanzendorf, die als jüngste Teilnehmerin in der Klasse M startete, nur knapp den Sprung auf das Podest – sie wurde Vierte.

Ihre Schwester Nicole, die zu Österreichs Talenteteam zählt (zehn besten Voltigierer des Landes), landete in der höheren Klasse, dem S-Bewerb, auf dem achten Platz (jeweils 20 Mitstreiter).