Höfleiner siegten im Tennis-Derby. Am Sonntag duellierten sich Höflein und Scharndorf. Die Hausherren setzten sich mit 6:3 durch.

Von Christopher Schneeweiß. Erstellt am 01. Juli 2020 (02:22)
Slice. Michael Leiner musste sichim Einzel geschlagen geben.
NOEN

Es war ein heißer Sonntag-Vormittag: Gleich zum Start des Derbys zwischen Höflein und Scharndorf in der Herren Kreisliga D6 hatte es 25 Grad. Damit war freilich der Zenit noch nicht erreicht, zu Mittag glühte es am Tennisplatz. Aber das nicht nur aufgrund der Temperaturen. Die beiden Vereine lieferten sich ein packendes Duell. Die Höfleiner behielten am Ende die Oberhand und setzten sich mit 6:3 durch. Für die Heimischen siegten Josef Cehovsky und Patrick Bayr erwartungsgemäß in den Einzeln. Spannend verlief das Match auf der Eins. Höflein-Obmann Michael Leiner musste sich schlussendlich dem Scharndorfer Christoph Guserl mit 3:6, 6:7 geschlagen geben.

Schließlich holten Robin Schön und Martin Rupp zwei weitere Punkte, Scharndorfs Sascha Mika entschied einen Drei-Satz-Krimi gegen Bernhard Ujhelyi für sich.

Bei den Doppeln fixierte Höflein den Heimsieg. Scharndorfs Hans Loprais und Leopold Scharmer holten aber in ihrem Match dank 11:9 im Champions Tie-Break noch einen Teilerfolg für die Gäste.