Gold mit Bestzeit für den SV Schwechat. Alle drei SVS-Staffeln eroberten bei den Meisterschaften in der Landeshauptstadt St. Pölten Edelmetall.

Von Felix Novak. Erstellt am 28. April 2021 (01:11)
Tolles Ergebnis! Das erfolgreiche SV Schwechat-Trio Elias Lachkovics, Bernhard Baumgartlinger und Niclas Kilian Vantruba nahmen die Goldmedaillen entgegen. 
privat

Zweieinhalb Stadionrunden mussten die Teilnehmer der Staffellandesmeisterschaften in der Union Sportanlage in St. Pölten zurücklegen, um die 3000m hinter sich zu bringen.

Ganz vorne dabei waren die Schwechater Teams, allen voran die Männer. Angeführt von Florian Jandl und Bernhard Schmid erreichte Schlussläufer Raphael Pallitsch schließlich nach 7:59,24 Minuten das Ziel. Es war dies die beste Zeit des gesamten Turniers, keine andere Laufgruppe blieb unter acht Minuten.

Siegreich war auch die U18-Staffel. Die Schwechater Athleten Elias Lachkovics, Bernhard Baumgartner und Niclas Kilian Vantruba wären mit ihrer Siegeszeit von 8:38,61 Minuten sogar im U20-Bewerb ganz oben gestanden.

Eine weitere Medaille holte die U16-Staffel. 10:18,87 Minuten bedeuteten Silber für Jonas Lachkovics, Alexej Dujmovits und Niclas Baumgartlinger. Schneller war nur das Trio des LC Neufurth, das sich mit starken 9:48,02 Minuten durchsetzte.