400 Schüler beim Schullauf in Action

Im Schwechater Rudolf Tonn-Stadion feierten Milan Cazimovic und Hana Hadzajlija beim Lidl-Schullauf jeweils einen Sieg.

Erstellt am 20. Oktober 2021 | 03:16
440_0008_8211307_gres42schullauf_gruppe_privat.jpg
Tolle Stimmung. Schwechats Kids ließen sich vom schlechten Wetter nicht beeindrucken und holten sich nach ihrem Lauf ihre Medaille ab. Unter den Zuschauern war auch Österreichs bester Mittelstreckenläufer Andreas Vojta, der den Kleinen wichtige Tipps mit auf den Weg gab.
Foto: privat

Knapp 400 SchülerInnen aus Niederösterreich hatten beim Vorausscheidungslauf des Lidl Österreich-Schullaufes in Schwechat/Rannersdorf die Ziellinie überquert. Dem strömenden Regen trotzten auch etliche Kinder aus den Schwechater Schulen. Einen Klassensieg fuhren Milan Cazimovic von der Neuen Sportmittelschule und Hana Hadzajlija vom Bundesgymnasium ein.

Cazimovic hatte bei den Burschen der Jahrgänge 2010 und 2011 die Nase vorne. Die Distanz von 1450 Meter legte er mit etwas mehr als einer Sekunde Vorsprung vor seinem Schulkollegen Alexander Prankl in 5:34,6 Minuten zurück. Auf derselben Strecke und Altersklasse gewann Hadzajlija bei den Mädchen. Sie durfte nach 6:05,7 Minuten jubeln. Auf Platz zwei landete Julia Brandstetter von der ÖKO MS Ernstbrunn (6:13,5).

Die Neue Sportmittelschule Schwechat entschied die Schulgesamtwertung der Unterstufe für sich.