Erstellt am 10. Januar 2017, 04:49

von NÖN Redaktion

Ötscher Kiddy Trophy: 1.000 Euro an Spenden gesammelt. Rund um das Rennen wurden Spenden für die ASO Rogatsboden gesammelt. Bestzeit für Kilian Scheinhart.

 |  NOEN

Rund 1.000 Euro an Spenden wurden rund um die Ötscher Kiddy Trophy gesammelt. Zugute kommt dieser Betrag der ASO Rogatsboden. Ski gefahren wurde an diesem Wintertag aber selbstverständlich auch noch.

Und das bei klirrender Kälte. Von der ließen sich allerdings die 102 Starterinnen und Starter nicht stoppen. Besonders gut waren Paulina Bentz (SC Göstling-Hochkar) und Lokalmatador Kilian Scheinhart (SK Lackenhof) unterwegs. Bentz verpasste die Tagesbestzeit der Mädchen lediglich um vier Hundertstel und holte sich mit einer Zeit von 50,75 Sekunden in ihrer Klasse „Kinder U12 weiblich“ überlegen den Sieg.

Für Scheinhart lief es noch ein klein wenig besser. Seine bärenstarke Zeit von 48,90 Sekunden bedeutete nicht nur den Sieg in seiner Klasse „Schüler U14 männlich“, sondern gleichzeitig auch Tagesbestzeit.

Gefahren wurde übrigens im Modus „Best of Two“. Die Starterinnen und Starter durften zwei Läufe absolvieren. Die beste Zeit wurde dann für die Endabrechnung herbeigezogen.