In Purgstall wird wieder Volleyball gespielt. Österreichs Verband schuf Möglichkeit zum Re-Start der 2. Liga.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 13. Januar 2021 (02:34)
Symbolbild
pixabay.com

Bislang ruhte der Spiel- und Trainingsbetrieb in Österreichs zweithöchster Volleyball-Liga. Die wurde nämlich nicht dem Spitzen- sondern dem Breitensport zugerechnet. Nun gibt es aber Neuigkeiten.

Der Österreichische Volleyballverband hat die Möglichkeit für die Wiederaufnahme der 2. Bundesliga geschaffen. Unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorkehrungen, selbstverständlich. Da die Umsetzung dieser Vorgaben aber mit Kosten verbunden ist, steht jedem Verein frei, ob er diesen Schritt gehen möchte.

Die ASKÖ Volksbank Purgstall möchte. Sie gehört zu jenen zwölf Teams, die am Ligabetrieb teilnehmen. Die notwendigen Tests wurden am 6. Jänner durchgeführt, das Training startete einen Tag darauf. Bis zum ersten Meisterschaftsspiel dauert es aber noch ein wenig. Das steigt am 30. Jänner.