Nachwuchs-Sommertournee: Xaver Hauptmann ganz oben. Sensationeller Endstand bei der diesjährigen Nachwuchs-Sommertournee. Der junge Purgstaller Xaver Hauptmann entschied die Klasse „Schüler I“ für sich.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. November 2020 (01:44)

Mit diesem Endstand hätten wohl die Wenigsten gerechnet. Am allerwenigsten wohl Xaver Hauptmann selbst. Der junge Purgstaller stand am Ende der Nachwuchs-Sommertournee 2020 ganz oben. Er holte sich den Sieg in der Klasse „Sprunglauf Schüler I“.

Gold bei Schülern, Silber bei Kindern

„Sensationell“, jubelte Papa Stefan Hauptmann. Er erklärte auch, wie das Ergebnis schlussendlich zustande gekommen war. „Es haben vier Bewerbe durchgeführt werden können. Die schwächste Leistung jedes Teilnehmers war ein Streichresultat.“ Und als am Ende alle Punkte gestrichen bzw. zusammengezählt war, lachte Xaver Hauptmann in der erwähnten Klasse „Sprunglauf Schüler I“ vom höchsten Siegertreppchen.

Damit aber nicht genug. In der Klasse „Kinder II“ wurde er zusätzlich noch starker Zweiter.

Und beinahe hätte es auch in der Kombination zu einem Stockerlplatz gereicht. Papa Stefan Hauptmann: „Da hier aber keine Doppelnennung möglich ist, zählte nur das Ergebnis der Kinder-II-Klasse, und dort wurde er guter Vierter.“

In der Vereinswertung setzte sich Xaver Hauptmanns Verein, der SC Erzbergland, souverän durch.