Tanzer trägt Schützenkette

Erstellt am 19. Januar 2022 | 01:38
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8267455_erls03_sportschiessen_gresten_c_karner.jpg
Gerade noch rechtzeitig konnte der Privilegierte Schützenverein von Gresten seine Vereinsmeisterschaften auf seiner Schützenanlage durchziehen und die aktuelle Schützenträgerin für 2022 mit Marianne Tanzer (4. sitzend von links) ermitteln.
Foto: Hans Karner
Marianne Tanzer war Grestens beste Schützin und trägt Auszeichnung.
Werbung

Der Privilegierte Schützenverein Gresten lud in seiner Schützenanlage Mariahilfstraße 4 zur fälligen Vereinsmeisterschaft 2021 für Luftgewehr/Luftpistole ein, an der sich insgesamt in 11 Klassen 87 Schützen/innen aktiv beteiligten.

Dabei wurden die geltenden Corona-Bestimmungen (2G) penibel eingehalten. Oberschützenmeister Johann Tanzer konnte bei der abschließenden Siegerehrung an folgende Klassensieger „Goldmedaillen“ überreichen: Anna Offenberger, Annalena Pöchacker, August Pöchacker, Walter Brausteiner, Marianne Tanzer, Thomas Fössl und Marianne Tanzer waren die großen Sieger bei der Vereinsmeisterschaft. Zu guter Letzt ersuchte der Oberschützenmeister den bisher amtierenden „Schützenkönig“ Franz Aigner um Bekanntgabe des besten Schusses in der vereinsinternen „Teilerwertung“, an der sich 2021 insgesamt 44 Schützen/innen aktiv beteiligten. Diesmal gelang bei der Vereinsmeisterschaft 2021 Marianne Tanzer der beste Treffer mit 1.0 Teiler der beste Schuss des Tages. Damit übernimmt sie die ehrenvolle Aufgabe, bei allen offiziellen Anlässen für den Verein 2022 die „Schützenkette“ zu tragen.