Erstellt am 16. Mai 2015, 13:07

von Peter Sonnenberg und David Aichinger

Prottes trennte sich von Oberhammer. Der Gebietsligafünfte und Trainer Oliver Oberhammer trennten sich Ende der Woche einvernehmlich.

Nicht mehr Coach in Prottes: Oliver Oberhammer.  |  NOEN, Joe Fuchs

Die Ära Oliver Oberhammer ist beim SC Prottes nach knapp zwei Jahren zu Ende. Grund ist der Negativlauf im Frühjahr mit mageren neun Punkten aus zehn Spielen.

„Mir tut es leid, ich halte ihn für einen Topmann“

„Er hat eineinhalb Jahre wirklich gute Arbeit geleistet. Jetzt war halt einfach der Erfolg nicht mehr da. So ist der Fußball“, erklärte Funktionär Robert Prager zur einvernehmlichen Trennung. „Mir tut es wirklich leid um ihn, das muss ich auch sagen. Ich halte ihn für einen absoluten Topmann.“

Tormann Philipp Haubner übernimmt interimistisch bis Saisonende, coacht schon heute in Gablitz. Ein Nachfolger ab Sommer ist noch offen.
 
Alle weiteren Entwicklungen, Stimmen von Oberhammer und ob der Trainereffekt wirkte lesen Sie in ihrer nächsten Gänserndorfer NÖN-Printausgabe!