Erstellt am 19. Juni 2015, 12:28

von Peter Sonnenberg

Top-Transfer: Günes nach Stripfing. Der langjährige Kapitän des Wiener Sportklubs, Sertan Günes, kommt ins Marchfeld.

Neo-Stripfinger: Sertan Günes, Ex-Kapitän des Wiener Sportklub.  |  NOEN, zVg

Und wieder lässt der SV Stripfing, Fünfter der abgelaufenen Saison der 2. Landesliga Ost, mit einem Top-Transfer aufhorchen: Sertan Günes verstärkt die Mannschaft von Trainer Werner Gössinger.

Letztes Puzzleteil in Sachen Meistertitel?

Was die Spatzen schon seit Wochen von den Dächern pfiffen, bestätigte Obmann Thoma Schuller: „Ja es ist fix, Sertan ist bei uns. Er will Teil unseres Projekts werden und ist mit Sicherheit eine unglaubliche Verstärkung.“

Der Bundesliga- und Regionalligaerfahrene gebürtige Wiener spielt hauptsächlich im offensiven Mittelfeld, kann aber variabel eingesetzt werden. Er spielte zuletzt über fünf Jahren beim Traditionsverein Wiener Sportklub, war Kapitän und Leistungsträger, ehe er im Frühjahr von den Dornbachern suspendiert wurde.

Günes soll in der neuen Saison das letzte Puzzleteil der Stripfinger in Sachen Meistertitel sein. „Jetzt hat unser Trainer die Qual der Wahl“, so Schuller.

Alle weiteren Hintergründe, Stimmen und was die Konkurrenz sagt, lesen Sie in ihrer nächsten Gänserndorfer NÖN-Printausgabe!